Erben und schenken: Wir beraten Unternehmen und Privatpersonen

Um unerwünschte steuerliche Auswirkungen eines Erbschafts- oder Schenkungsfalles zu vermeiden, ist es notwendig, sich bereits frühzeitig umfassend zu informieren. Nur so kann mit Hilfe juristischen und steuerlichen Rates aus den bestehenden Gestaltungsmöglichkeiten die für Sie beste Lösung erarbeitet werden.

Vermögen zu verschenken oder zu vererben ist für die meisten Menschen ein unangenehmes Thema, denn das heißt, sich mit dem eigenen oder dem Tod nahe stehender Menschen auseinander setzen zu müssen. Dabei kann es sehr sinnvoll sein – bereits viele Jahre vor dem Lebensende – Vermögen auf nahe stehende Personen zu übertragen, um rechtliche und steuerliche Vorteile zu nutzen.

Zwei Möglichkeiten zur Regelung der Vermögensnachfolge:

  • Erben bedeutet Vermögensübergang von Todes wegen im Rahmen der Gesamtrechtsnachfolge.
  • Schenken ist jede freigiebige Zuwendung unter Lebenden zur Bereicherung des Bedachten (Einzelrechtsnachfolge).

Als Fachberater für Unternehmensplanung (DStV e.V.) beraten wir Sie umfassend zu Ihren Möglichkeiten, analysieren Ihre individuelle Situation und unterbreiten Ihnen einen stimmiges Gesamtkonzept.


Gerne stehen wir Ihnen schon vorab für ein erstes telefonisches Gespräch zur Verfügung.
Rufen Sie uns einfach an oder schreiben uns eine »E-Mail.